Google Movies: Filmkauf bald in Deutschland möglich

12. November 2012 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Bislang war es so, dass man Filme bei Google Play nur leihen konnte. Google Movies ging am 16. August 2012 in Deutschland “auf Sendung” und bot bisher SD- und HD-Filme auf Leihbasis an. Das Leih-Video muss dann innerhalb von 30 Tagen angefangen werden zu schauen, nach dem Beginn hat man dann 48 Stunden Zeit, den Film komplett zu sehen.

Nun ist es anscheinend bald auch soweit, dass man Filme in Deutschland bei Google kaufen kann. Leser Sebastian schickte mir eben einen Screenshot, der auf diesen Umstand hinwies. Statt 3.99 $ für einen Leihfilm auszugeben, konnte man Marvel’s The Avengers auch käuflich erwerben.

Auch hier stehen zwei Varianten zur Auswahl, einmal die SD- und einmal die HD-Variante. Im konkreten Fall liegt die SD-Variante bei 14.99 $, die HD-Variante bei 19.99 $. Ob der Filmkauf ab morgen möglich ist, oder ob unser Leser “Opfer” eines Tests geworfen ist, ist nicht bekannt.

Kurios ist halt: Sebastian ist ohne Proxyserver in Deutschland im Play Store, die Sprache ist auch auf deutsch eingestellt – aber ich zum Beispiel kann den Film nicht kaufen. Höchstwahrscheinlich werden wir auch bald Filme kaufen können in Deutschland. Morgen beginnt zumindest schon einmal der Musikverkauf bei Google in Deutschland.

»

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 15440 Artikel geschrieben.


20 Kommentare

largewhiteguy 12. November 2012 um 21:36 Uhr

Dann fehlen ja nur noch vernünftige Preise :)

Pascal Welsch 12. November 2012 um 21:37 Uhr

Wenn die Preise im Play Store nur etwas vernünftiger wären….

Stefan Scheller 12. November 2012 um 21:41 Uhr

Also wenn das die endgültigen Preise/bedingungen sind, wird dass ja nicht sonderlich ansprechend sein. die HD-Version, die man bei Amazon als Blu-Ray schon für 17,xx€ bekommt, für 19,99$ (wird vermutlich wie immer 19,99€ sein) anzubieten, und dann auch nur auf Android-Geräten Abspielbar. Also ich sehe dass ja irgendwo ein bischen zu Teuer, zumal ich bei mir Zuhause (nur DSL 6k, mehr geht nicht) den Stream nicht in 1080P anschauen kann, bzw. die Blu-Ray kann ich mir jederzeit auch ohne Internet Anschauen.

Nikazilla 12. November 2012 um 21:50 Uhr

Mal ein Preisvergleich mit Avengers hier:
HD: Google Play 20€=15-16€ | Amazon 18€ = 2-3€ Preisvorteil bei Google Play
SD: Google Play 15$=11-12€ | Amazon 13€ = 1-2€ Preisvorteil bei Google Play
Ist jetzt zwar nur ein kurzer Preisvergleich, am Ende gibt es vllt keinen Preisvorteil, aber schlimm sind die Preise ja nun nicht.

Basti 12. November 2012 um 21:54 Uhr

Denke wir werden da morgen oder bald danach noch mehr sehn, denn Serien, Musik, Zeitschriften usw. werden auch zum kauf angeboten, Musik kann ich probehören usw.

Es bleibt spannend, hoffentlich kommt durch das wachsende Angebot bald mal der Preiskampf in Gang ;)

elknipso 12. November 2012 um 22:02 Uhr

sie Preise sind ja jenseits von Gut und Böse.
bei einem rein digitalen kauf mit allen damit verbundenen Nachteilen für den Käufer und allen Vorteilen für den Anbieter sind 1/3 des Marktpreises einer DVD wirklich das höchste der Gefühle.

Mathias Penz (@penzonator) 12. November 2012 um 22:02 Uhr

Neu ist das nicht. Avengers kann man im Play Store schon seid Wochen exakt so kaufen. Meiner Meinung nach war das schon kurz nach Erscheinen des FIlms auf BD möglich. Mitte September / Anfang Oktober…

JMK 12. November 2012 um 22:23 Uhr

Amazonpreise als Vergleich zu nehmen ist ein wenig witzlos, sind die nun nicht gerade die billigsten

Björn 12. November 2012 um 22:23 Uhr

Bin ich blind? Ich find den Film im Play-Store nicht mal…

Dings 12. November 2012 um 22:52 Uhr

Ich kann den Film auch überhauopt nicht finden!

neolith 12. November 2012 um 22:59 Uhr

Von den dämlich hohen Preisen mal abgesehen – in welchem Format bekommt man die FIlme denn eigentlich?

Nicnac 12. November 2012 um 23:05 Uhr

Seit heute mittag werden mir bei Google Music Play Songs empfohlen und für ca 1$ zum Kauf angeboten. Wenn man drauf geht, kommt allerdings, dass der Dienst in meinem Land nicht verfügbar ist. Bin auch über keinem Proxi drin. Wäre schön, wenn man demnächst die Musik-Alben über Google beziehen kann und es sieht auch so aus, dass daraus was wird. Hatte ja erst bedenken wegen der GEMA.

MiNiMALLOUNGE 13. November 2012 um 00:51 Uhr

Find ich gut, trotz kleiner Anfangsschwierigkeiten. Die Filme sollten nur bezahlbar sein/bleiben!

Simon 13. November 2012 um 10:55 Uhr

Den Service von Google finde ich ja gut, aber will Google denn in allen Märkten mitmischen?
Bald gibt es noch das Google Auto. -.-

Gruß Simon

Engel 13. November 2012 um 21:41 Uhr

Ja, Google will in allen Märkten mitmischen. Ich sehe das zwar mit skepsis, aber wenn die Preise noch angepasst werden, wird Google auch dieses Segment mächtig aufmischen.

Tchooe 13. November 2012 um 23:38 Uhr

@Simon:
Hast du noch nicht mitbekommen, dass Google zu Skynet gehört?
;-)


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.