Google mit Tiergeräuschen

3. März 2016 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

artikel google logoGoogle zeigt euch direkt Tiergeräusche. Habt ihr es gewusst? Ich bis heute morgen nicht. Durch einen Tweet des Google-Teams bin ich darauf aufmerksam geworden. Google selber visualisiert direkt – und ohne dass man Webseiten besuchen muss – schon einiges direkt auf der Suchergebnisseite (Umrechnungen, Übersetzungen etc.). Auch Tierstimmen, falls man diese mal selber hören möchte – oder sie den Kiddies vorspielen will. Interessanterweise war ich nicht in der Lage, dass Ganze so durchzuführen, wie von Google beschrieben. Google spricht vom Suchbegriff „Wie macht ein…“ (Schwein, Hund, Katze etc.), was aber nichts brachte. Tricks 17 – einfach mal „Tiergeräusche“ als Suchbegriff eingeben oder -sprechen. Danach kann man sich die diversen Tiere anhören – nicht nur mobil, sondern auch am Desktop. What does the fox say?IMG_1496


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22337 Artikel geschrieben.