Google mit Chrome-Erweiterung für die Anzeige von Microsoft Office-Dokumenten

25. April 2013 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Gut gedacht, schlecht gemacht. Mehr kann ich zur heute vorgestellten Erweiterung von Google bislang auch nicht sagen. Die Erweiterung ist für Benutzer gemacht, die Microsoft Office-Dokumente im Browser anschauen wollen. Statt des Downloads öffnet sich das im Web angeklickte Dokument dann im Browser. Unterstützt wird Word, Excel und PowerPoint. Habe das Ganze gerade getestet: im Gegensatz zur Anzeige im Google Drive werden Formatierungen zerhackt – zumindest bei mir.

Office Editor
Office Editor
Entwickler: google.com
Preis: Kostenlos
  • Office Editor Screenshot

Weiterhin teilt Google mit, dass so aufgerufene Dokumente auf Malware überprüft werden und in einer Sandbox laufen. Könnt ihr euch gerne selber anschauen, benötigt wird die aktuelle Chrome Beta und Windows oder Mac. Übrigens: die Erweiterung wurde zwei Wochen nach der Microsoft-Ankündigung vorgestellt – die bieten so etwas ohne Erweiterung an.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24371 Artikel geschrieben.