Google: mehr Power für die Chromebooks und Chrome für Android

20. Februar 2012 Kategorie: Android, Google, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Neues aus der Welt von Google, die ich leider aufgrund meines fehlenden Schreibtisches hier, nur kurz beleuchten kann. Sundar Pichai, seines Zeichens der Senior Vice President in Sachen Chrome hat cnet ein Interview gegeben. Worum ging es? Klar, um Google Chrome. Der Browser, der einen Raketenstart seit 2008 hingelegt hat und schon bald die Nummer 1 auf dem Browsermarkt sein könnte.

Bislang hatte man nur die stationären Betriebssysteme im Blickfeld, doch nun geht man mit Chrome für Android schon auf die mobile Plattform über – und das mit Erfolg, obwohl dem mobile Browser noch einige Dinge fehlen (Fullscreen-Modus zum Beispiel). Doch im Interview spricht man davon, dass man die Features (was wir nicht sehen werden, ist allerdings Flash) nach und nach einbauen wird – Zeitpläne habe man allerdings keine. Von 100.000 -500.000  Installationen für  Chrome auf Android geht man aus, es wären sicherlich mehr, würde Ice Cream Sandwich ein Kriterium sein.

Ein Thema waren auch die Chromebooks. Ich persönlich habe diese Geräte mal als Flop bezeichnet, bei Google spricht man von einem langfristigen Projekt, welches eine zentrale Rolle einnimmt. Chromebooks werden natürlich nicht auf dem heutigen Stand beiben, sie werden auch weiterhin mit Hardware-Updates versorgt. Schulen, Firmen und öffentliche Einrichtungen stehen weiterhin als Abnehmer für die Books im Fokus.

An Chrome OS werde fleißig gearbeitet – höher, schneller & weiter. Kennt man ja. Schön, dass Google da was tut, ich selber sehe in Chrome für Android den kommenden Standard-Browser, da Leute, die auf dem Desktop auch Chrome nutzen, die Synchronisation lieben, dem Chrome OS gebe ich aber, Stand heute, nicht wirklich viele Chancen – obwohl man bei Google der Meinung ist, damit mal Geld verdienen zu können.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.