Google Maps: Suchverlauf wird synchronisiert

19. September 2012 Kategorie: Android, Google, Internet, geschrieben von: caschy

Gerade eben tauchte ein Beitrag im Google Maps-Blogin meinem Feedleser auf. Ich wollte die Seite besuchen und weg war der Beitrag. Aber gut, dass ich den Spaß gesichert habe 🙂 Der Inhalt? Die Aussage, dass Routen und Suchen innerhalb von Google Maps gespeichert werden können.

Egal welche Plattform – übergreifend, wie das Web-Protokoll. Wer im Browser sucht, der findet auf dem Android-Smartphone. Nebenbei betont man, dass Google Maps auf Android nun schneller ist.

Original-Zitat:

When you’re on the go, it can be difficult to recall all of the places you’ve searched on your desktop browser at home. To make Google Maps more useful and comprehensive, we added a few improvements to better sync your maps experience across all of your devices. Today, with the latest release of Google Maps for Android, we’re making it faster and easier for you to get the information you’ve searched for on your browser, right on your Android phone.

Just make sure you’re signed in to Google Maps and your web history is enabled to get a number of new benefits including search and directions history. When you start to type a place or directions into the search box on your Android device, you’ll see suggestions for directions and locations that you’ve previously searched for – making it easier to quickly find directions on the go.

Hier einmal der Screenshot, der Such- und Routen-Historie zeigt. Warum der Blogpost zurückgezogen wurde, ist mir nicht bekannt, wie man Google kennt, wird es nur eine Frage von wenigen Stunden sein, bis wieder alles online ist.

 


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22536 Artikel geschrieben.