Google Maps für iOS veröffentlicht

13. Dezember 2012 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: caschy

Vorweihnachtsgeschenk von Google. Google Maps für iOS ist erschienen. Die Software bringt kostenlose, sprachgestützte Navigation auf euer Smartphone. Neben der reinen Routenplanung findet ihr Informationen über Verkehrslage, Öffentliche Verkehrsmittel und die Satellitenansicht vor. Das Ganze ist an euer Google-Konto gekoppelt und so lassen sich auch frühere Orte einsehen, die ihr vielleicht am PC hinterlegt habt – oder für die ihr Bewertungen bei Google + geschrieben habt.

Durch die Anbindung findet man nicht nur die Route, sondern auch Pizza-Lieferdienste und andere Lokalitäten wie Geschäfte, Theater und Co. Ebenfalls kann man Street View in der App nutzen. Dennoch: Offline-Möglichkeiten fehlen weiterhin. Ich habe euch auch noch einmal ein paar Screenshots gemacht und unten eingebunden.

Google Maps für iOS ist kompatibel mit iPhone 3GS, iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPod touch (3. Generation), iPod touch (4. Generation), iPod touch (5. Generation) und iPad. Erfordert iOS 5.1 oder neuer. Diese App ist für iPhone 5 optimiert, aber nicht Universal für das iPad.

(Danke an alle Einsender!)


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22337 Artikel geschrieben.