Google Maps für iOS als App? Nö!

25. September 2012 Kategorie: Google, iOS, Mobile, geschrieben von:

Tja Freunde der Hardware mit dem angebissenen Apfel – ihr werdet höchstwahrscheinlich noch weiterhin mittels der Apple’schen Maps in die Irre geleitet, denn trotz zäher Gerüchte einiger Blogs hat man aus dem Hause Google nun bekannt gegeben, dass man derzeit keine Google Maps-App bei Apple eingereicht hätte. Reuters zitiert Eric Schmidt von Google wie folgt: „“We have not done anything yet.“.

Was aber nicht heißt, dass man in Zukunft iOS mit der Maps-App nicht beliefern will: „We’ve been talking with (Apple) for a long time. We talk to them every day.“ Übrigens iOS 6-Nutzer: ich habe noch keinen von euch bei mir in den Kommentaren gelesen, der sich ernsthaft über die Apple Maps App aufgeregt hat. Passt die so für euch – oder nutzt ihr keine Maps? Ich für meinen Teil habe bislang so meinen Frieden gefunden.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25438 Artikel geschrieben.