Google Maps für Android erinnert bei ÖPNV-Nutzung an Umstiege

14. Dezember 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von:

Eine praktische Neuerung hat Google Maps für Nutzer von öffentlichen Verkehrsmitteln zu bieten. In Gebieten mit unterstützten Verkehrsverbänden wird nun nämlich auch angezeigt, wann es Zeit für einen Umstieg ist, wenn Ihr gerade die Navigation über öffentliche Verkehrsmittel nutzt. Das nicht nur in Google Maps selbst, sondern vor allem auch in den Benachrichtigungen. So wird man auch ohne Maps geöffnet zu haben und selbst nachzuschauen an etwaige Umstiege erinnert.

Google scheint die Funktion nach und nach zu verteilen, bei einigen Nutzern ist sie bereits vorhanden, bei anderen nicht. Es schadet sicher nicht, die aktuelle Version der Maps-App für Android installiert zu haben, in der Beta tauchte die Funktion vor ein paar Tagen schon auf. Durchaus eine praktische Neuerung, die die Einbindung öffentlicher Verkehrsmittel in Google Maps noch einmal deutlich aufwertet.

(Danke Denny!)

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9563 Artikel geschrieben.