Google Maps mit neuer Darstellung öffentlicher Verkehrsmittel

13. Dezember 2014 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von:

Google Maps zeigt Verbindungen bei Planung einer Route mit öffentlichen Verkehrsmitteln nun in einem Pop-Up-Fenster an. Hier kann man dann Routenoptionen wählen und sieht an einem Zeitstrahl sehr schön, wie lange man mit verschiedenen Optionen unterwegs ist. Die Navigation zu Fuß oder mit dem Auto wird weiterhin nur auf der linken Seite angezeigt. Das Pop-Up-Fenster für öffentliche Verkehrsmittel bekommt Ihr allerdings auch erst angezeigt, wenn Ihr nach Eingabe des Start- und Ziel-Ortes auf „Weitere Optionen und Zeiten“ klickt. Für einen schnellen Überblick ist dies natürlich eine schöne Sache, da man nicht mehr die einzelnen Zeiten manuell vergleichen muss. Außerdem kann man direkt in dem Fenster die Routenoptionen festlegen, falls man seine Suche verfeinern möchte. (Danke @obstschale!)

GMaps_Oeffi


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9395 Artikel geschrieben.