Google Mail: Aufgeräumt mit Smart Labels

9. März 2011 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von:

Neues Feature in den Google Mail Labs: Smart Labels. Ich hole mal kurz aus: ich bekomme täglich Hunderte Mails. Blogs, Foren und anderes Gedöns. Für jeden Kram habe ich Filter – soll ja übersichtlich sein. Machen viele von euch sicherlich auch. Aber – es gibt sie: die Mail-Messies. Alles in der Inbox, alles durcheinander. Für solche Leute gibt es Smart Labels. Dieses Labs-Feature klöppelt euch drei Ordner in die Ansicht: Bulk, Foren und Benachrichtigungen. Ich zitiere:

Kategorisiert automatisch eingehende Benachrichtigungen sowie Spam- und Forumsnachrichten. Mithilfe von Filtern werden E-Mails automatisch in diese Kategorien sortiert und Spam-Nachrichten standardmäßig aus dem Posteingang herausgefiltert. Über „Einstellungen“ > „Filter“ können die Standardeinstellungen bearbeitet oder neue Filter erstellt werden. Melden Sie falsch kategorisierte E-Mails über das Dropdown-Menü „Antworten“.

Braucht man das? Wie oben erwähnt: einige vielleicht, sofern ihr eh Filter einsetzt: nö.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25466 Artikel geschrieben.