Google startet mit Local Guide neue Bewertungsfunktion in Google Maps

6. Februar 2015 Kategorie: Android, geschrieben von:

Google schraubt aktuell ordentlich an den Stellschrauben für Google Maps. Erst kürzlich sind neue Funktionen wie Fahrpläne für den Kreis Bremen, Bremerhaven und Umgebung sowie eine Restaurantfilterung nach Küchen hinzugekommen. Das neueste Update macht jeden Nutzer von Google Maps auf Wunsch zum örtlichen Reiseführer.

nexus2cee_030cf19d-ff4b-49cf-8fe4-c6b507525c69-668x501

Die neue Funktion von Google nennt sich „Local Guides“, also „örtlicher Reiseführer“ und ist sehr vergleichbar mit dem Bewertungssystem, das Yelp zu bieten hat. Local Guides wird zunächst innerhalb von Google Maps integriert und soll eben zu mehr Bewertungen von Nutzern anspornen. Ob das System Google Plus Local ersetzt oder parallel hierzu existieren soll, ist auf lange Sicht noch nicht ganz klar. Doch das alte System wurde von Nutzern offenbar nicht so intensiv genutzt, wie Google es sich gewünscht hat.

Daher sollen Nutzer sich nun für Local Guides innerhalb von Google Maps anmelden und direkt bewerten können. Nutzer werden in einem Ranking-System aufgeführt und jedes verfasste Review zu einer Örtlichkeit bringt einen im Ranking weiter nach oben. Nach 50 verfassten Reviews erhält der Nutzer einen Local Guides Badge und darf sich als Stadt-Experte schimpfen. Während bei Yelp Nutzer-Reviews bewertet werden können, steht eine solche Funktion bei Local Guides allerdings nicht zu Verfügung, sodass man einfach auf das Wort des Reviewers vertrauen muss. Eine Art Qualitätsmanagement wird es wohl so schnell nicht geben, aber dies war bei Google Plus Local ja auch schon nicht wirklich vorhanden.

Wer sich das ganze einmal anschauen möchte, kann sich auf der dedizierten Google Local Guides Seite anmelden und direkt anfangen zu reviewen. Alle anderen müssen auf das Update von Google Maps warten, das aktuell ausgerollt wird. Alternativ gibt es allerdings auch einen APK-Mirror, über den Ihr das aktuelle Update schon jetzt herunterladen könnt.

(Quelle: Android Police)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25484 Artikel geschrieben.