Google Live Case für Pixel und Pixel XL bestellbar, nicht jeder Inhalt ist erlaubt

18. Oktober 2016 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: caschy

GoogleLogo150Das Google Pixel und das Pixel XL sollten noch in in dieser Woche bei den ersten Vorbestellern landen. Meinen Test zu den Geräten könnt ihr in diesem Beitrag lesen. Seit heute hat Google auch die Vorbestellmöglichkeit für die entsprechenden Live Cases in Deutschland freigeschaltet. Nutzer können hier ihre eigenen Schutzhüllen für das Google Pixel und das Pixel XL erstellen. Das Live Case kann vorgefertigte Motive zeigen, ihr könnt aber auch eigenen Inhalte hochladen oder einen Ort aus den Google Maps wählen. Kleine Vorwarnung aber vorab: Google testet, was ihr bei der Gestaltung einer Hülle für Fotos nutzt, lässt beispielsweise keine Inhalte zu, die urheberrechtlich geschützt sind.

bildschirmfoto-2016-10-18-um-19-33-21 bildschirmfoto-2016-10-18-um-19-33-49

So könnt ihr zwar gerne versuchen, das Logo eures Lieblingsclubs im Fußball auf ein Case zu zaubern, ihr werdet da aber unter Umständen scheitern. Die Live Cases von Google sind mit 45 Euro alles andere als günstig, das Customizing macht es halt teuer. Wer vor dem Kauf wissen will, ob so ein Case was taugt, der wartet, bis meins geliefert wurde. Ich werde dann etwas dazu schreiben.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22899 Artikel geschrieben.