Google Latitude abgeschaltet: So exportiert ihr eure Kontakte zu Google+

13. Juli 2013 Kategorie: Android, Google, Internet, Social Network, geschrieben von:

Google hat sich letztens wieder wenig Freunde gemacht und den Dienst Google Latitude abgekündigt, zumindest in seiner klassischen Form wird er nur noch in Google+ aufgehen. Ich fand Latitude immer recht interessant um einer gewissen Anzahl von Leuten meinen Standort freizugeben, von daher braucht es einen möglichst einfachen und schnellen Weg meine Latitude Kontakte in die entsprechenden Google+ Kreise zu bekommen.

Google hat eine versteckte Kontaktgruppe in Gmail, die das exportieren der Kontakte in eine CSV-Datei ermöglicht, die anschließend leicht in Google+ importiert werden kann. Besucht dazu einfach diesen Link und selektiert alle Kontakte. Danach wählt ihr in der Menüleiste mehr und exportieren aus.

Google Latitude Export Kontakte CSV

Anschließend importiert ihr diese in Google Plus. Dazu wechseln wir einfach in Google+ in den Abschnitt Personen, oder ihr benutzt diesen Link. Wählt dann im linken Menü die Option Dienste verbinden aus und nutzt den Punkt Adressbuch öffnen um eure CSV-Datei zu importieren.

Google Latitude Import Google+

Damit haben wir es fast geschafft. Erstellt nach Möglichkeiten einen eigenen Kreis für alle eure Kontakte mit einem passenden Namen. Anschließend wechseln wir als letztes in die Google+ Einstellungen und geben diesen Kreis für die Standortfreigabe aus.

Google+ Standortfreigabe

Ab diesem Zeitpunkt können eure Freunde in der Google+ App für Android wieder euren Standort einsehen. Im Webbrowser fehlt  mir da noch etwas eine einheitliche komplette Übersicht. Zwar bekommt man auf den Profilseiten die Anzeige, wo sich der Freund befindet, wenn er ebenfalls den Standort freigegeben hat, aber die Karte wie bei Latitude mit einer schnellen Übersicht fehlt mir bisher in Google+. Zumindest bleibt der Standortverlauf vorerst in Maps erhalten.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Google OS |

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1476 Artikel geschrieben.