Google Kiosk 4.2 mit App Shortcuts

9. März 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Der Google Kiosk ist hier bei uns eine feste Größe. Nicht weil ich diese nutze – ich selber nutze wie die anderen ca. 36.000 Menschen, die unser Blog via Feed lesen, einen klassischen Feedreader. Aber wie ich bereits im letzten Jahr schrieb: Der Google Kiosk ist wichtig und wird genutzt: Unter unseren Lesern sind rund 27.000 dabei, die in den letzten 30 Tagen zu Google Kiosk griffen. Und diese Google Kiosk-Nutzer können jetzt ab sofort die neue Version 4.2 aus dem Play Store herunterladen.

Unsere Besucherzahlen – und warum du dir Google Kiosk anschauen solltest

Die große Neuerung wird aber nur ersichtlich, wenn man mit Android 7.1.x unterwegs ist, denn diese Version von Android unterstützt nativ die App Shortcuts, also direkte Sprungmarken in Form eines Kontextmenüs, wenn man das Icon länger gedrückt hält. So kann man beispielsweise direkt in den Punkt „Später Lesen“ springen, ohne dass man den Punkt direkt in der App aufrufen muss.

Noch besser: Wie ich bereits in einem Video zeigte, lassen sich die App Shortcuts auch aus dem Kontextmenü ziehen und so als separates Icon ablegen. Ich nutze dies, um direkt den Punkt „Meine Apps“ im Play Store anzuspringen. Und wenn ihr den Google Kiosk mal ausprobieren wollt – unsere Ausgabe findet ihr hier.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24069 Artikel geschrieben.