Google kaufte Smartwatch-Firma WIMM

31. August 2013 Kategorie: Android, Hardware, Wearables, geschrieben von: caschy

Eine Smartwatch ist natürlich nichts Neues, schon einige Firmen haben – mehr oder weniger unerfolgreich – eine schlaue Uhr auf den Markt gebracht. Hoffnung wird nun auf „große“ Firmen gelegt, die der Entwicklung einigen Boost verleihen sollen. Der nächste große Markteintritt dürfte von Samsung kommen, hier wird die Samsung Galaxy Gear auf der IFA 2013 erwartet. Doch natürlich sind auch andere Firmen stark dabei, neue Geschäftsfelder für sich zu entdecken.

wimm-one-6

Nun kam raus: Google hat bereits im letzten Jahr die Firma WIMM gekauft, welche sich für die Herstellung von Smartwatches verantwortlich zeigte. Google kaufte hier also wahrscheinlich fähige Menschen und Technologie ein, um dann irgendwann mal vielleicht die eigene Smartwatch auf Android-Basis auf den Markt zu bringen. WIMM fing mit einer auf Android basierenden Plattform für tragbare Displays an, bevor man 2011 mit der eigenen Smartwatch WIMM One startete. Seit einem knappen Jahr ist bei WIMM nur zu lesen, dass man eine exklusive Partnerschaft eingegangen wäre – nicht, dass man gekauft wäre. Google Nexus Gear – ick hör dir trapsen.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Quelle: gigaom |
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22518 Artikel geschrieben.