Google kauft Device-Management-Start-Up Divide

20. Mai 2014 Kategorie: Google, Internet, Mobile, geschrieben von:

Google ist in Kauflaune. In der heutigen Episode wurde das New Yorker Start-Up Divide gekauft. Divide bietet eine BYOD-Cloud-Lösung (Bring Your Own Device), die sowohl Googles Android, als auch Apples iOS unterstützt. So lassen sich die persönlichen Geräte von Mitarbeitern in das Unternehmensnetzwerk integrieren und auch eine Verwaltung dieser ist möglich. Divide bestätigte die Übernahme bereits, genaue Details zu dem Deal sind aber nicht genannt worden.

Divide_Google

In einem Blogpost von Divide erfährt man, dass das Team in der Android-Abteilung von Google unterkommen wird. Was man in dieser Rolle genau für Aufgaben erledigen wird, wird nicht verraten. Für bestehende Kunden ändert sich nach eigener Aussage nichts. Diese können weiter auf die Dienste von Divide zurückgreifen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: ZDNet |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.