Google kauft Bump – die Firma hinter dem flotten Datei-Transfer und den gemeinsamen Fotoalben

16. September 2013 Kategorie: Google, geschrieben von:

Google hat sich die nächste Firma gekauft. Diese Firma werden auch die meisten Leser dieses Blogs kennen, vielleicht sogar das Angebot nutzen: Bump ist eine App, mit der man schnell Dateien sharen kann. Das Interessante: man musste keinen Account oder so anlegen, bumpt man zwei Smartphones gegeneinander, dann tauschen diese untereinander die Datei aus.

Die Software ist für Android und iOS zu haben und erleichtern so unter Umständen den schnellen Austausch von Daten. Alternativ kann man auch wacker Daten vom Smartphone auf den eigenen PC bringen. Bump-Homepage aufrufen und mit dem Smartphone auf die Leertaste bumpen – schon erscheint die gewünschte Datei im Browser. Nun hat man im Blog den Kauf durch Google bekanntgegeben, ebenfalls teilt man mit, dass man den Dienst erst einmal ganz normal weiter laufen lassen will.

Bildschirmfoto 2013-09-16 um 18.35.15

Neben Bump betreibt die Firma noch Flock, eine App, die ich bereits vorgestellt habe. Hier realisiert Bump etwas ähnliches, wie man es bei Facebooks gemeinsamen Alben oder in den Goolge+ Events realisieren kann: mit mehreren Leuten Fotoalben pflegen.

Google schlägt mit dem Kauf gleich zwei Fliegen mit einer Klappe, denn es geht um Datenaustausch und Fotos, definitiv zwei Dinge, die sich gut in das bestehende Portfolio von Google eingliedern werden.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Bump |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25468 Artikel geschrieben.