Google Kalender: So findet man den Kill Switch

11. Februar 2015 Kategorie: Google, geschrieben von:

Der kleine Nischentipp. Ich schrieb hier einmal im Beitrag über einen Fehler, den der Google Kalender bei mir verursacht. Das Problem, welches auch viele andere Menschen betrifft? Geburtstagsdaten von Google+ Mitgliedern werden im Kalender angezeigt und derzeit ist es nur mit viel Frickelei möglich, diese Geburtstage auch auszublenden, da Google die bislang gängigen und einfachen Möglichkeiten entfernt hat. Mich hat es aus irgendwelchen Gründen noch schlimmer getroffen, denn mir wurden mehrere Hundert Geburtstage in den Hauptkalender gekegelt.

Google_Kalender

Nun muss man für sich entscheiden, was der geringere Aufwand ist: jeden Monat die nicht erwünschten Geburtstage und deren Folgetermine löschen – oder aber den Kalender auf Null setzen. Da ich derzeit nicht viel im Kalender habe, war Option Zwei die einfachere Variante für mich.

Für jeden Kalender besitzt Google einen Kill Switch, der alle Termine aus dem Kalender bombt. Die hat den Vorteil, dass man mit einem frischen Hauptkalender anfängt, ohne dass man vielleicht einen neuen Kalender einrichten muss, der zudem noch auf etwaig vorhandenen Mobilgeräten eingebunden werden muss. Zu finden ist der Punkt „Alle Termine in diesem Kalender löschen“ in der Detailansicht des jeweiligen Kalenders ganz unten. Vor dem Kahlschlag empfiehlt sich ein Backup. Wie sichert man alles aus dem Google Kalender? So: Klickt in der Ansicht des gewünschten Kalenders unten auf der Seite im Abschnitt „Privatadresse“ auf die Schaltfläche ICAL und dann auf die angezeigte URL. Hierbei wird dann die entsprechende ICS-Datei exportiert.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25484 Artikel geschrieben.