Google Inbox: Vorlage erstellen

13. Oktober 2016 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Google Inbox Artikel LogoNutzer, die immer und immer wieder die gleichen Texte tippen, nutzen vielleicht Lösungen wie PhraseExpress, Typinator, TextExpander und Co. Nutzer von Googles Mail-Lösung namens Inbox können nun aber auch auf Vorlagen zurückgreifen, eine neue Funktion, die sich derzeit im Rollout befindet. Zu finden sind die Vorlagen von Google Inbox im Editor, hier weist ein dediziertes Symbol auf die von euch anlegbaren Vorlagen hin. Vorlagen lassen sich in wenigen Augenblicken erstellen, ich zeige unten einmal kurz, wie das funktioniert.

Finde ich persönlich überaus nützlich, wenngleich ich auch die meisten meiner wiederkehrenden Texte in einer dedizierten Lösung habe (derzeit TextExpander). Übrigens, die Vorlagen sind nicht dynamisch. Die Informationen in Vorlagen bleiben in jeder E-Mail gleich. Das heißt, eine Vorlage mit dem Text „Lieber VORNAME“ wird nicht automatisch mit dem Vornamen des Empfängers aktualisiert. Für Nutzer von Gmail und Inbox wichtig zu wissen: Wenn man in Gmail gespeicherte Antworten aktiviert hat, werden Antwortvorlagen sowohl in Inbox als auch in Gmail angezeigt. Wenn man eine Vorlage in Inbox erstellt, wird sie in Gmail angezeigt (und umgekehrt).

Google Inbox Vorlage erstellen:

1. Vorlage erstellen über den Editor

bildschirmfoto-2016-10-13-um-20-05-26

2. Gewünschten Text eingeben und speichern:

bildschirmfoto-2016-10-13-um-20-06-49

3. Bei der nächsten Mail die Vorlage wählen:

bildschirmfoto-2016-10-13-um-20-07-14



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22907 Artikel geschrieben.