Google Inbox: Nutzer können sich demnächst entscheiden, ob sie nur noch bei „wichtigen“ Mails benachrichtigt werden

30. März 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Google nutzt mittlerweile ja gerade in seinen beiden Mailclients unterschiedlichste Algorithmen, nun soll ein weiterer dem Anwender noch mehr Kontrolle über die Benachrichtigungen zu eingehenden Mails geben. In einem Apk-Teardown der aktuellsten Version 1.43 von Inbox wurde nun von Android Police ein Code-Snippet entdeckt, das auf einen neuen Eintrag namens „Notification Level“ hindeutet. Dieses soll dann später einmal in den Benachrichtigungs-Einstellungen der App auftauchen und zwei Modi anbieten.

Hier soll die zusätzliche Option „Notification Level“ später dann erscheinen

So soll sich festlegen lassen, ob man entweder für alle Mails entsprechende Benachrichtigungen erhält oder aber ob Inbox so lange still ist, bis dann als wichtig erkannte Mails eingehen. Woran nun genau der Algorithmus erkennen soll, dass es sich um eine für den Anwender wichtige Nachricht handelt, ist bisher allerdings nicht bekannt.

Wann und in welcher Form das Feature dann für alle Nutzer von Inbox live geht, wissen wir leider auch noch nicht. Vermutlich wird dieses erst einmal wieder in einem kleineren Kreis getestet. Die aktuelle APK könnt ihr natürlich wie üblich über den APKMirror beziehen.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 787 Artikel geschrieben.