Google Inbox hilft beim Abbestellen von Newslettern

15. Dezember 2017 Kategorie: Android, Google, Internet, iOS, geschrieben von:

In der heutigen Zeit bekommen wir eine Menge E-Mails, doch nur ein kleiner Teil der empfangenen Nachrichten ist wirklich sinnvoll. Werbung, Newsletter und Co. machen eure Inbox undurchsichtig und lenken euch von den eigentlich wichtigen Mails ab. Welche Auswirkung das hat, sieht man besonders gut, wenn man Urlaub hatte und erst danach wieder nach E-Mails schaut. Google Inbox möchte euch mit einer kleinen aber feinen, neuen Funktion helfen, Licht ins Dunkel zu bringen und die Flut an Newslettern zu beherrschen.

Mir persönlich geht es so, dass ich Werbung und Newsletter einfach lösche. Gerade Newsletter lassen sich jedoch relativ leicht abbestellen – gesetzt den Fall, man findet den Link dazu in der Mail.

Inbox wird euch ab sofort besser dabei helfen, Newsletter abzubestellen, wenn ihr die Mails sowieso einen Monat lang nicht gelesen habt. Innerhalb der App und der Web-Oberfläche wird euch dann ziemlich präsent ein Tipp angezeigt, der euch zum Abbestellen auffordert, den ihr aber auch ablehnen könnt.

Ich persönlich finde das ganz praktisch, da sich somit die Anzahl der sinnfreien Mails deutlich einfacher reduzieren lässt.

Ist das Feature auch schon bei euch angekommen? Es ist anzunehmen, dass Google hier wieder eine stufenweise Verteilung durchführt.

Inbox by Gmail
Inbox by Gmail
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
  • Inbox by Gmail Screenshot
  • Inbox by Gmail Screenshot
  • Inbox by Gmail Screenshot
  • Inbox by Gmail Screenshot
  • Inbox by Gmail Screenshot
  • Inbox by Gmail Screenshot
  • Inbox by Gmail Screenshot
  • Inbox by Gmail Screenshot
  • Inbox by Gmail Screenshot
  • Inbox by Gmail Screenshot
  • Inbox by Gmail Screenshot
Inbox by Gmail
Inbox by Gmail
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos
  • Inbox by Gmail Screenshot
  • Inbox by Gmail Screenshot
  • Inbox by Gmail Screenshot
  • Inbox by Gmail Screenshot
  • Inbox by Gmail Screenshot

Über den Autor:

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Oliver hat bereits 183 Artikel geschrieben.