Google Inbox: Endlich mit Schalter für Spam und Papierkorb leeren

4. August 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von:

Still und heimlich hat Google seinem neuen Mailing-Dienst Inbox neue Tricks beigebracht. Ich habe wirklich noch vor ein paar Tagen darüber nachgedacht, ob ich einen Beitrag schreibe, was die Jungs bei Google seit Vorstellung des Dienstes verpennt haben. Rudimentärfunktionen sind natürlich drin, doch wer ein so tolles Konstrukt mit Wiedervorlagen und ähnlichem realisiert, der muss auch Dinge übernehmen, die in Gmail Usus sind. Ehrlich – ich bin immer in Gmail gewechselt, wenn ich den Papierkorb oder den Spam leeren wollte.

Bildschirmfoto 2015-08-04 um 08.09.58

Das ging vorher einfach nicht, es gab keinen Schalter. Ich bin in solchen Sachen ein Monk und lösche den Inhalt dieser beiden Ordner einmal täglich, in den Spam schaue ich ja eh rein, ob vielleicht etwas reingeraten ist, was nicht reingehört. Bei meiner Sichtung heute sah ich dann, dass sowohl Papierkorb und Spam nun einen Schalter spendiert bekommen haben, um deren Inhalte direkt zu löschen – betätigt man diesen nicht, werden halt Nachrichten älter 30 Tage gelöscht. Das Ganze scheint serverseitig freigeschaltet zu werden, im Browser und in der Android-App gibt es nun die Schalter, iOS lässt diese noch bislang bei mir vermissen.

Auch zum Thema:


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25443 Artikel geschrieben.