Google I/O 2014: ChromeOS zeigt Benachrichtigungen vom Smartphone an, unterstützt Android-Apps

25. Juni 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Auch ChromeOS war natürlich Thema auf der diesjährigen Entwicklerkonferenz von Google. ChromeOS wird sich automatisch entsperren lassen, wenn euer Smartphone in der Nähe ist. Ebenfalls kann das Android-Smartphone besser mit dem Chromebook kommunizieren. Es zeigt an, wenn ein Anruf oder eine Nachricht eingeht. Auch dabei: eine Statusmeldung, wenn der Akku des Smartphones zur Neige geht. Anrufe oder Nachrichten beantworten, wie es mit iOS 8 und OS X Yosemite der Fall sein wird? Erst einmal nicht.

Bildschirmfoto 2014-06-25 um 19.51.42Weitere Überraschung? Android-Apps kommen auf ChromeOS. Google zeigte eine portierte Version von Evernote, die – verienfacht gesagt – in einem Android Emulator auf der ChromeOS-Plattform laufen wird. So etwas sieht durch den Formfaktor natürlich immer schöner bei Tablets aus, aber auch Smartphone-App lassen sich so einigermaßen nutzen. Damit wird ChromeOS sehr spannend. Viele Apps – wenn auch emuliert – auf extrem günstigen Geräten.Bildschirmfoto 2014-06-25 um 19.53.03



Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22128 Artikel geschrieben.

6 Kommentare

Sean K. Woods 26. Juni 2014 um 00:02 Uhr

Sehr cool… wenn Apps wie Instagram integriert werden würd ich mir ein CB echt kaufen




Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.