Google Hangouts: ominöser Fehler lässt Erweiterung verschwinden

14. August 2013 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Ihr habt die Google Hangouts-Erweiterung in eurem Browser installiert, um mit Kontakten über diese zu kommunizieren? Dann prüft doch bitte einmal nach, ob die Erweiterung noch da ist, wo ihr sie erwartet – nämlich in eurem Browser. Mir passierte es bereits heute zwei Mal, dass die App ohne mein Zutun aus dem Browser verschwand.

hangouts

Nicht nur deaktiviert, sondern einfach komplett verschwunden. Meine Nachfrage in sozialen Netzwerken ergab, dass nicht nur ich betroffen bin, sondern ganz viele andere Benutzer auch. Eine Behebung ist die Neuinstallation der Erweiterung, dass aber einfach eine Erweiterung spurlos aus dem Browser verschwindet, ist schon eine interessante Sache, mal schauen, was Google dazu sagt.

Download @
Chrome Web Store
Entwickler: Unbekannt
Preis: Kostenlos

Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: Acer Iconia Tab 8 und HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16778 Artikel geschrieben.


11 Kommentare

crossarius 14. August 2013 um 14:41 Uhr

Auch schon mehrfach festgestellt. Hab es die letzten drei Tage immer mal neu installieren müssen.

moortaube 14. August 2013 um 14:42 Uhr

Tatsache, bei mir auch… Ist mir bisher noch gar nicht aufgefallen, ich hatte mich nur über ein weiteres Icon neben der Adressleiste gewundert.

Anonymous 14. August 2013 um 14:46 Uhr

Bei mir war es bisher nicht, ich benutze die portable Version von Chrome.

Manox 14. August 2013 um 14:47 Uhr

Dies ist ein “kleiner” Bug nenne ich es mal. Da gestern auch ein Update der Erweiterung kam und somit in den entsprechendem Ordner für Erweiterungen bei Hangouts auf einmal zwei Versionen drin waren wußte Chrome nicht welche es laden sollte.
Einfach mal im “Extensions” Ordner nachsehen wo bei einer Erweiterung Ordner mit “2013.731.433.1_1″ bzw. “2013.731.433.1_0″ drin sind. Dann einfach den mit der “_0″ am ende löschen und Browser neu starten schon sollte es klappen.

Marc 14. August 2013 um 14:47 Uhr

Die App wurde gestern aktualisiert. Vermutlich ein Bug, der dazu führt, dass chrome die App löscht.
Ich hab sie allerdings. Liegt vielleicht daran, dass ich sie zwar installiert aber deaktiviert habe.

JJ 14. August 2013 um 14:49 Uhr

Hier auch. Ärgerlich…sowas darf eigentlich nicht passieren. Zumal grad die Hangouts eigentlich um jeden Nutzer kämpfen müssten, um gegen Facebook und WhatsApp zu bestehen. Insgesamt bin ich momentan sowieso eher pessimistisch, ob sich die Hangouts dauerhaft durchsetzen. Trotz guter Ansätze…

bibo 14. August 2013 um 15:35 Uhr

Mir ist bei einigen Erweiterungen (zum Beispiel bei der sehr nützlichen “Screen Capture by Google”) aufgefallen, dass die nicht über mehrere Browser hinweg synchronisiert werden. Ist da vielleicht der Fehler zu suchen?

gerd99 14. August 2013 um 17:08 Uhr

Habe ich jetzt auch festgestellt. Ich benutze es sehr selten und deswegen war es mir gar nicht aufgefallen. Außerdem ist das grüne Icon auf meinem grünen Thema auch nicht gut zu erkennen. Auch ein Lesezeichen “Apps” war irgendwann bei einem Update in der Lesezeichenzeile aufgetaucht. Jetzt ist es allerdings wieder weg. Auch wie von Geisterhand und ohne mein Zutun.

Alex 23. August 2013 um 09:06 Uhr

Also verschwunden ist das Teil bei mir nie, aber seit ein paar Tagen zeigt es keine Profilbilder mehr an. Das sieht vielleicht kacke aus.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.