Google Hangouts bekommen App-Shortcuts

1. November 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

artikel_hangoutsNeues von Google: Die haben nicht nur Microsoft an den Pranger der Sicherheitslücken gestellt und – die Hölle friert zu – eine Einigung mit der GEMA in Sachen YouTube erzielt – man war auch noch im App-Tagesgeschäft fleißig. Das betrifft aber leider nicht alle Bereiche, sondern nur ein paar. Wir alle haben mittlerweile von ihnen gehört: den App-Shortcuts unter Android, die man beispielsweise im Google Now Launcher auf einem Nexus oder dem Pixel Launcher auf dem Pixel nutzen kann.

Apps haben hier Shortcuts, offenbaren also per Druck auf das App-Icon eine Sonderfunktion, bzw. eine Sprungmarke in einen bestimmten Teil der App. Gestern verteilte Google fleißig App-Updates, darunter auch Google Allo für Android oder auch Hangouts 14. Beide Systems haben nun eine bessere Unterstützung für die App-Shortcuts, gerade Hangouts 14 ist da ja komplett neu.

screenshot_20161101-094247

Aus dem Kontextmenü lassen sich die Punkte Anruf, Videoanruf und Chatten direkt anspringen, alternativ könnt ihr diese auch auf euren Startbildschirm ziehen um von dort direkt schnell loszulegen. Übrigens: Noch hat Google nicht überall gleichgezogen – Google Inbox hat mit App-Shortcuts derzeit so gar nichts am Hut – und andere Apps wie Hangouts lassen noch das aktualisierte, GIF-fähige Keyboard von Google vermissen, welches ja im normalen Messenger zu finden ist.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22940 Artikel geschrieben.