Google gibt Start des Knowledge Graph in Deutschland bekannt

4. Dezember 2012 Kategorie: Android, Google, Internet, geschrieben von: caschy

Endlich. Wirklich. Ich hab hier schon über den Knowledge Graph einige Male geschrieben. Den gibt es bekanntlich nicht nur im Browser, sondern auch auf dem Smartphone. Im Browser gibt es jede Menge Zusatzinfos, wie das dann aussieht beschrieb ich ja. Vereinzelte Benutzer konnten bisher wohl in Deutschland auch auf die spannendste Variante des Knowledge Graph zugreifen, der wunderbar mit Google Now auf dem Smartphone gekoppelt ist.

(Sparach-)Suchen fördern dann nicht nur die nackte Websuche zutage, sondern eben auch die Infos, die man am Rechner im Browser kredenzt bekommt – und ja, das ist ein echter Mehrwert. Wann es soweit ist? In den nächsten Tagen. Nicht nur in Deutschland, sondern auch bei unseren Freunden und Spanien, Frankreich, Portugal, Japan, Russland oder Italien. Der Graph prüft mittlerweile 570 Millionen Zusammenhänge und 18 Milliarden Fakten.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22522 Artikel geschrieben.