Google Fotos: Version 1.2 macht das Hinzufügen von Fotos zu Alben einfacher

23. Juli 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von:

Googles Fotodienst hat sich viele Freunde gemacht. Massig Platz zum Speichern von Fotos, kleine Goodies wie automatisch mit Filtern versehene Fotos und selbst kleine Filme bei Reisen werden angeboten. Nun hat Google ein Update der Android-App veröffentlicht, welche ein paar neue Funktionen hat.

fotos

Große Enttäuschung für viele vorab: die Unterstützung für Chromecast hat noch immer nicht ihren Weg zurück gefunden. Dafür habt ihr aber nun die Möglichkeit, direkt aus der Einzelansicht eines Bildes über das Menü das gewählte Bild zu einem Album hinzuzufügen. Bewegt man sich innerhalb eines Albums, dann kann in der Einzelansicht eines Fotos auch schnell gewählt werden, ob dieses als Albumcover fungieren soll – dies funktioniert ebenfalls über das Menü in der rechten oberen Ecke.

Bildschirmfoto 2015-07-23 um 08.08.21

Wenig Neues, nur marginale Veränderungen – aber Rom wurde bekanntlich auch nicht an einem Tag erbaut. Die Version 1.2 von Google Fotos befindet sich gerade im Rollout, wer nicht warten will, der findet die aktuelle Version bei APKMirror (via androidpolice)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25434 Artikel geschrieben.