Google Fotos: Veränderungen in der Android-App

2. März 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

artikel_google fotosGoogle arbeitet an der Google Fotos-Lösung. Erst gab es ganz aktuell Verbesserungen im Web-Editor, nun legt das Unternehmen im Bereich der Android-App nach. So findet man eine neue Visualisierung innerhalb der App wieder, man verändert hier und da Kleinigkeiten, sodass man sich als Nutzer wundern könnte. Was vorher Sammlungen hieß, ist nun unter Alben zu finden, der Assistent ist neu und auch der flottere Zugriff auf andere Aspekte ist möglich. Ich verzichte mal auf viele Worte und lasse Bilder sprechen.

ImageJoiner-2016-03-02_at_7_27_49_PM

Ich habe mal die alte und die neue Version gegenübergestellt. Wir sehen ein neues Menü. Sammlungen heißen nun Alben und auch der zweite Teilabschnitt wurde gewürfelt – die Suche ist nun auch im Menü zu finden.

ImageJoiner-2016-03-02_at_7_30_11_PM

Ebenfalls frisch: die Ansicht, wenn man sich in einem Album befindet. Nun ist oben ein direkter Zugriff auf geteilte Alben, Personen oder Orte möglich, weiter unten ist der Assistent, der Zugriff auf die Fotos und die Alben. Wirkt doppelt gemoppelt, die untere Leiste in allen Aspekten der App sichtbar.

fotos assi

Auch neu: das Menü im Assistenten. Besser visualisierter Zugriff auf neu zu erstellende Objekte. Wie erwähnt: die Version rollt gerade aus, kann sein, dass es bei einigen noch dauert. Meine Version: 1.15.0.116054572.

(danke Paul!)

 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23568 Artikel geschrieben.