Google+ Fotos lädt bald lokale Bilder automatisiert zu Google+ hoch

25. Juli 2013 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Vor einiger Zeit hat Google eine Erweiterung namens Google+ Fotos auf den Markt gebracht. Ziel war das Hochladen und Anschauen von Fotos, dumm nur, dass die Erweiterung bislang nur auf Geräten läuft, auf denen Googles Chrome OS läuft.

Chrome_Web_Store_-_Google__Fotos

Das wird sich aber allen Anschein nach ändern, denn der aktuelle Beschreibungstext verrät, dass diese Erweiterung bald auch unter Windows, OS X und Linux läuft. Ferner verrät die Beschreibung, dass ein automatischer Upload von lokalen Ordnern mit Google+ Fotos vorgesehen ist. Initial werden aber anscheinend nur die Standard-Ordner des jeweiligen Betriebssystems genutzt.

Neueste Beiträge im Blog

Quelle: GOS |
Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16515 Artikel geschrieben.


12 Kommentare

Steffi 25. Juli 2013 um 16:37 Uhr

Kann man das abstellen? wer weiß was die so schon im hintergrund laden…

Kresse 25. Juli 2013 um 16:52 Uhr

Kann man doch bereits in Picasa einstellen. Leider gibt es manchmal mit bestimmten Fotos Probleme, wo dann mehrmals nach einer Zeit es nochmal probiert wird. Aber wieder dann Fehler. Dann hilft es nur das Album erstmal ausschließen oder das Foto rausnehmen, an dem der Upload scheitert. Ein richtige Lösung dafür habe ich aber noch nicht gesucht. Finde es aber sehr nützlich.

Rainer 25. Juli 2013 um 16:53 Uhr

Wer will das?

Florian Oellerich 25. Juli 2013 um 16:59 Uhr

@Steffi: App einfach nicht installieren?
Wenn du den Chrome Browser benutzt weißt du eh nicht was die im Hintergrund laden.

Tchooe 25. Juli 2013 um 17:19 Uhr

@ Rainer:
Google

Andreas 25. Juli 2013 um 17:19 Uhr

Immer diese “wer will das” Fragen… Ich finde es gut und werde es auch nutzen. NSA hin oder her ;)

Dirk 25. Juli 2013 um 17:49 Uhr

welche browser alternative gibt es eigentlich zu chrome die auch alle endgeräte so schön syncen kann. also android, windows usw. und zwar alle browsereinstellungen verläufe usw.?

Andreas 25. Juli 2013 um 18:19 Uhr

Mir fehlt spontan nur Firefox mit Firefox Sync ein. Opera sollte das auch können, nur leider wurde das Feature aus Opera 15 entfernt und soll “bald” wiederkommen.

Dirk 25. Juli 2013 um 19:50 Uhr

@Andreas danke für die info. werde das ganze mal im auge behalten. google ändert mir zu viele dinge die ich gerne nutze, ist aber leider schon stark in meinem alltag verwurzelt

Phil v. Sassen 9. September 2013 um 17:35 Uhr

Komisch. Konnte das Tool am Wochenende installieren. Nun habe ich meinen Browser etwas sortiert und wollte es erneut einspielen. Dies ist momentan jedoch nicht möglich, da der Store mit den Download aufgrund der Erkennung von Windows untersagt.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.