Google Fotos erhält neue Funktionen im Web

18. August 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von:

Google Fotos ist Googles aktueller Ansatz, um sich den Bildern der Nutzer zu widmen. Eine Entkopplung von Google+, unbegrenzter Speicher für Bilder und Apps für die Hauptplattformen sind Googles Mittel zum Zweck. Ausführlich haben wir uns Google Fotos und seine Funktionen bereits in einem vierteiligen Artikel (Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4) angeschaut. Nun bekommt Google Fotos ein paar kleine Änderungen, die auf Nutzerwünschen basieren und jetzt umgesetzt wurden.

Google_Photos_Update

Auf zwei Dinge konzentriert sich Google hauptsächlich. So lässt sich nun der Zeitpunkt einer Aufnahme ändern, sodass dieser auch jederzeit korrekt dargestellt wird. Außerdem können Bilder in Alben neu sortiert werden, ein Punkt, von dem ich glaube, dass sich einige Leser freuen werden. Bisher übernahm die Sortierung Google, nun kann der Nutzer selbst Hand anlegen und die Bilder in die gewünschte Reihenfolge bringen.

Zu den weiteren Features, die seit dem Start von Google Fotos geändert wurden, gehören die Änderung des Cover-Fotos eines Albums und das Entfernen von nicht passenden Suchergebnissen. Alle diese Features sind laut Google ab sofort verfügbar.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.