Google Fotos (Android): Version 2.0 mit neuen Sortierfunktionen

15. September 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Google Fotos Logo ArtikelGoogle Fotos ist für viele Menschen mittlerweile eine beliebte App geworden, auch ich nutze den Dienst für einige ausgewählte Bilder. Das Schöne ist ja: ich habe die Bilder zentral im Web, kann über alle von mir genutzten Plattformen auf sie zugreifen. Dazu gibt es rudimentäre Bearbeitungsmöglichkeiten und die Tatsache, dass ich nach der Sicherung in der Cloud flott den Gerätespeicher von bereits gesicherten Fotos befreien kann. Nicht mehr doppelt an x Stellen sichern und sich einfach weniger einen Kopf um die Fotos machen. Google Fotos hat im Laufe der Zeit viele Neuerungen spendiert bekommen, ist aber weit von perfekt entfernt, gerade was das Sharing und die Mitarbeit an Alben anbelangt.

imagejoiner-2016-09-15_at_9_21_45_am

Wer die Muße hat, der kann sich ja gerne auch unten verlinkte Beiträge durchlesen. Nun ist es so, dass neulich erst die Version 2.0 für iOS erscheinen ist, diese wird nun durch die Android-Ausgabe komplettiert, hier sind dann auch einige Neuerungen zu finden, die die Nutzer sicher begrüßen werden.

So finden nun auch Android-Nutzer die Möglichkeit vor, die Bilder in den Alben nachträglich manuell zu sortieren. Manuell war ein Verschieben über die Bearbeiten-Funktion des Albums schon seit längerer Zeit möglich, hierbei werden Fotos per Drag & Drop an die gewünschte Stelle gezogen. Laut Nutzerberichten war diese Funktion allerdings nicht von Dauer, sondern nur temporär, stattdessen vergaß Google Fotos die Sortierung und zeigte wieder nur das zuletzt hinzugefügte Bild an erster Stelle an.

Jetzt lesen:  Unified Remote für Android stark reduziert

Nun gibt es mit der sich im Rollout befindlichen (hier als APK-Datei) Version von Google Fotos 2.0 aber die Möglichkeit, dauerhaft zu sortieren. Bearbeitet man ein Album, so hat man über das Icon mit den Pfeilen oben rechts ein paar neue Optionen. So lassen sich Fotos wie folgt sortieren: Älteste zuerst, Neueste zuerst, Kürzlich hinzugefügt und Benutzerdefiniert. Zuletzt genannter Punkt sorgt dafür, dass ihr die Fotos per Drag & Drop verschieben könnt, die Sortierungsreihenfolge bleibt zukünftig dabei erhalten.

Beiträge zu Google Fotos

Google Photos: Ein Blick hinein – Teil 1

Google Photos: Ein Blick hinein – Teil 2

Google Photos: Ein Blick hinein – Teil 3

Google Photos: Ein Blick hinein – Teil 4

Google Photos mit Apple Fotos synchronisieren

Google Photos: Gesichtserkennung in Deutschland freischalten

Google Fotos (iOS): Version 2.0 bringt bessere Optimierung für Live Photos und mehr

Google Fotos: Aktuelle Kampagne kommt gut

Google Fotos: Neue Freigabeoptionen & Tweaks

Google Fotos: Version 1.24 für Android bringt Sortierung in Alben und neues Cropping-Tool

Google Fotos mit Diashow

Google Fotos: Dank Standortverlauf werden Bilder auch ohne GPS mit einem ungefähren Ort versehen

Google Fotos mit Zeitachse

Google Fotos: Datum und Uhrzeit verschieben

Google Fotos: Kommentare für Fotos & Alben und Fotovorschläge für Alben

Google Fotos: Inhalte in Spotlight auffindbar

Jetzt lesen:  Google App: Beta 7.3 deutet auf Podcast subscriptions, Datensparoption für Now-Karten und mehr hin

Google Fotos mit Nvidia Shield nutzen

Google Fotos für Android: Bessere Suche, anpassbare Filme und mehr

(via androidpolice)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23941 Artikel geschrieben.