Google entfernt Webzwischenablage in Google Docs, Tabellen und Präsentationen

5. Mai 2017 Kategorie: Google, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Kurz notiert: Ab Mittwoch, dem 13. September 2017, wird die sogenannte Webzwischenablage sowohl aus Google Docs, als auch Google Tabellen und Google Präsentationen entfernt. Die Funktion war seitens des Unternehmens eigentlich mal dazu angedacht, den Komfort beim Umgang mit den Produkten noch besser zu machen, wurde aber letzten Endes von den wenigstens Anwendern genutzt. Somit fällt auch dieses Feature der digitalen Schere zum Opfer, was allerdings ja kaum jemanden stören dürfte.

Stattdessen wolle Google lieber die traditionelle Copy & Paste-Funktion für alle drei Produkte überarbeiten, heißt es im Blog. Wie das Ganze dann am Ende aussehen soll, dazu sollen wir bald schon mehr erfahren.


Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 921 Artikel geschrieben.