Google Earth und Google Trends: Neue Live Cases für Pixel-Smartphones

18. November 2016 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_livecase_earthDie Live Cases, die für die Google Pixel Smartphones verfügbar sind, sind nicht einfach nur Schutzhüllen, sie bieten Zusatzfunktionen, meist in Form von Informationen. Caschy hat sich die Artworks-Ausgabe der Cases schon einmal angeschaut, so richtig begeistert war er jedoch nicht. Nun stellt Google neue Live Cases vor, die allerdings nur in den USA verfügbar sind: Google Earth und Google Trends, also beides Modelle, die sich an Google-Diensten orientieren. Beide neuen Cases bieten daher über das begleitende Wallpaper entsprechende Informationen, die man noch detaillierter durch einen Tap auf den Button des Cases aufrufen kann.

livecases

Das Google Trends Live Case zeigt auf dem dynamischen Wallpaper an, was bei Google gerade so in der Suche angesagt ist. Tippt man doppelt auf das Display, werden mehr Begriffe angezeigt, der Button des Live Case bringt den Nutzer direkt zur Suche nach dem angezeigten Thema.

Das Google Earth Live Case bietet jeden Tag ein anderes Wallpaper, speziell ausgesucht, Ihr werdet also keinen schrottigen Hinterhof angezeigt bekommen. Der angezeigte Ort sieht interessant aus? Ein Druck auf den Button des Live Case bringt detaillierte Informationen zu diesem hervor.

Ob die beiden neuen Cases auch außerhalb der USA verkauft werden, lässt Google offen. Bedenkt man allerdings, dass es die anderen Live Cases auch nach Deutschland geschafft haben, ist es gar nicht so unwahrscheinlich, dass wir sie irgendwann auch hierzulande kaufen können.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7751 Artikel geschrieben.