Google Earth mit Live-Videos

7. Juli 2017 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

In diesem Jahr hat Google Earth bereits einige Neuerungen erhalten, beispielsweise das Redesign für Chrome und Android sowie den Ausbau von Google Earth VR mit weiteren Sehenswürdigkeiten und dem Oculus-Rift-Support. Nun geht das Unternehmen weiter und baut Live-Videos ein. Man kann sich also über bestimmte Dinge in Google Earth informieren und live reinschalten. Konkret weist man derzeit auf eine Initiative von Explore.org hin, die Live-Aufnahmen aus Alaska präsentieren.

Das Ganze läuft über die Storytelling-Plattform namens Voyager, hier kann man live über fünf Kameras in den Nationalpark Katmai hineinschauen. Hier kann man mit Glück hungrige Bären sehen, die nach Fischen suchen. Alternativ bleibt interessierten Besuchern natürlich weiterhin der Weg über explore.org offen, wo man weitere Live-Streams findet, die in der Natur aufgestellt sind.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25296 Artikel geschrieben.