Google Drive: Vorschau passwortgeschützter Dokumente und Drive-Dateien in der Google-Suche

24. Februar 2017 Kategorie: Android, Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Drive hat zwei Neuerungen erhalten. Für alle Drive-Nutzer gilt nun, dass passwortgeschützte Dateien in der Vorschau betrachtet werden können. Das gilt für die Dateitypen von Microsoft Office (Word, Excel, PowerPoint). Findet man diese Dateien in Google Drive im Web vor, kann man nun einfach das Passwort eingeben und bekommt eine nicht editierbare Vorschau des Dokuments angezeigt. Die zweite Änderung betrifft auch Google Drive, gleichzeitig aber auch die Google-App für Android. Diese kann nun nämlich auch Dateien durchsuchen, die bei Drive gelagert sind.

Man wählt in der Suche – nach Eingabe des Suchbegriffs versteht sich – einfach den Tab „In Apps“ aus, dort werden dann auch die Google Drive-Dateien angezeigt, die passend sind. Ist sicher eine schöne Möglichkeit, um Dateien zu finden, allerdings frage ich mich, ob man diese nicht auch gleich in der Google Drive-App suchen kann, eine App muss man ja sowieso öffnen?

Wie auch immer, gefundene Dateien werden dann logischerweise nicht in der Google-App geöffnet, sondern in der der Datei entsprechenden App. Die Funktion sollte in den nächsten Tagen sichtbar sein, falls sie es bei Euch noch nicht ist. Erforderlich ist die aktuelle Version der Google Drive-App für Android.


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8221 Artikel geschrieben.