Google Drive: People-Icon gibt bald Auskunft über geteilte Ordner

17. Februar 2016 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_Google DriveGoogle Drive ist mehr als ein reiner Cloudspeicher, dient als Schnittstelle für viele Funktionen und über Google Drive wird auch die Zusammenarbeit an Dokumenten realisiert. Ein Gebiet, das nicht nur für Google von großem Interesse ist, kein Wunder also, dass sich der Konzern immer wieder Verbesserungen einfallen lässt. Geteilte Ordner erhalten in den nächsten Wochen deshalb ein neues Icon, das natürlich auch mit einer Funktion belegt ist. Das People-Icon wird bei einem geteilten Ordner nicht nur anzeigen, mit wem dieser geteilt wurde, sondern auch die Zugriffsberechtigungen. So kann man leichter den Überblick behalten, wer nun alles auf einen Ordner in welcher Weise zugreifen darf. Das neue Icon sollte in den nächsten Wochen bei Euch in Google Drive auftauchen, Google hat sich für eine etwas langsamere Verteilung entschieden. Praktische Änderung, vor allem bei exzessiver Nutzung des Teilen-Features.

gdrive_people


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8211 Artikel geschrieben.