Google-Drive-Nachfolger Backup und Sync verschiebt sich

30. Juni 2017 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von: caschy

Schaut man in den Kalender, so stellt man fest: Schon wieder ein Monat rum. Eigentlich sollte ja der von Google angekündigte Google-Drive-Nachfolger namens Backup und Sync kommen. Wird er aber erst einmal nicht, denn Google wird Backup & Sync noch etwas nach hinten verschieben, Mitte Juli soll es soweit sein. Offensichtlich hat man die Software schon mit einem Schwung vertrauter Menschen im Test, die wohl entsprechendes Feedback gaben. Deshalb muss Google noch nacharbeiten und das Produkt verbessern. Man plant eine Veröffentlichung in den nächsten Wochen ein, hat sich selber ganz optimistisch den 12. Juli als Termin gesetzt.

Dieser Termin ist aber noch nicht fix, das Ganze kann sich noch nach hinten verzögern. Google Backup und Sync ist der Nachfolger für Google Drive. Hiermit können Nutzer auf Wunsch den kompletten Rechner in die Cloud von Google sichern, hierbei kann der Nutzer eigenständig die zu sichernden Ordner festlegen. Google Backup und Sync richtet sich dabei an Privatanwender, Nutzer der kommerziellen G Suite sollen laut Google eher bis zur Bereitstellung von File Stream warten.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24327 Artikel geschrieben.