Google Drive für iOS: Ordnerfarben und Zugang zum Papierkorb

10. März 2016 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_Google DriveKurz notiert: Die Google Drive-App für iOS hat ein Update mit zwei kleinen Neurungen erhalten. Wie in der Android-Version seit Mitte Februar möglich, erhalten nun auch iOS-Nutzer Zugriff auf den Papierkorb, können gelöschte Dateien ansehen, wiederherstellen oder auch endgültig löschen. Die zweite Änderung betrifft die Ordnerfarben. Diese können nun angepasst werden – auch von unterwegs. Die Google Drive-App für iOS hat das Update bereits erhalten, als Nutzer habt Ihr die neuen Funktionen demnach bereits zur Verfügung.

Google_logo


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8214 Artikel geschrieben.