Google Drive für Android: Startbildschirmverknüpfung, IAPs und Ende für Ice Cream Sandwich

24. August 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

google_drive_logo_recGoogle baut weiter den eigenen Coudspeicher Drive um und aus. Google macht da einen recht guten Job, sodass ich sogar auf den Google Drive umgestiegen bin. Das große Aber: ich hatte ordentlich Probleme. Der Desktop-Client synchronisierte ganz häufig Änderungen in einer Spielstanddatei nicht, meldete mir Dauerkonflikte auf einem selten genannten Datensatz und war letzten Endes das, was ich als Nerv-Software für mich abstempeln musste. Von daher heißt es für mich momentan nur: Drive nur mobil oder im Web. Die mobile Android-App von Google Drive ist aktuell in einer neuen Version erschienen. Sie wird gerade verteilt, es kann sein, dass ihr da ein paar Tage auf das Update warten müsst. Alternativ besorgt man sich die APK-Datei der Google Drive-App.

Neuerungen? Der Speicher kann nun auch in der App hinzugekauft werden. Man sieht im Wrapper die Webübersicht mit dem aktuellen Plan, dem verbrauchten Speicher und den Zubuchmöglichkeiten. Da Googles Speicher sehr günstig ist, greife ich auch gerne zu dieser Lösung, da ich so einige Sachen automatisiert und verschlüsselt in der Cloud lagern kann. Sofern ihr Dateien habt, auf die ihr häufig zugreifen wollt, könnt ihr diese nun auch über das Menü direkt an den Startbildschirm anheften.

Google Drive Android

Ebenfalls bringt die neue Drive-App für Android die Möglichkeit mit, Benachrichtigungen zu Kommentaren zu erhalten. Nutzer alter Smartphones mit Android Ice Cream Sandwich erhalten mit dieser Version das letzte Update, zukünftige Drive-Updates für Android sind nicht mehr für Android Ice Cream Sandwich zu haben.

Dies ist vielleicht dem Erscheinen von Android 7.0 Nougat zuzuschreiben, Google hat App-spezifisch eine Richtlinie. Diese besagt, dass man für das aktuelle System sowie die zwei Vorgängerversionen Updates verteilt. Alles darüber ist also eigentlich eine freiwillige Leistung, die man locker erbracht hat. Ice Cream Sandwich ist Android 4.0.3 und Android 4.0.4 und wird laut letzten Statistiken global von 1,6 Prozent Benutzern eingesetzt.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22525 Artikel geschrieben.