Google Drive erhält neue Offline Funktionen

26. April 2013 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wer den Google Drive Offline-Modus benutzt, kann ab sofort auch Zeichnungen offline erstellen und bearbeiten. Zusätzlich werden alle Google Docs, sofern der Speicherplatz ausreicht, automatisch offline zur Verfügung gestellt und bei der nächsten Online-Verbindung synchronisiert. Durch den Aufruf von drive.google.com gelangt man zu seinen Dokumenten, auch wenn keine Online-Verbindung besteht.

offline screenshot

Das Update wird gerade verteilt, solltet Ihr noch keine Änderungen bei Euch feststellen können, müsst Ihr Euch noch ein wenig gedulden. Auf Google+ heißt es, dass es noch ein paar Tage dauern kann, bis jeder die neuen Features erhält. Wer Google Drive noch nicht für die Offline-Nutzung aktiviert hat, kann nach dieser Anleitung vorgehen.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Sascha Ostermaier

Freund von allem was mit Technik zu tun hat und waschechter Appaholiker. Android oder iOS? Egal, Hauptsache es funktioniert. Außerdem zu finden bei Twitter und Google+.

Sascha hat bereits 2486 Artikel geschrieben.


3 Kommentare

Spinderella 26. April 2013 um 09:52 Uhr

Kennt das jemand? Windows-PC: Google Drive-App läuft. Windows-Laptop (in demselben LAN): Google Drive-App läuft. Auf Windows-PC verändert man nun eine Datei im Google Drive oder fügt sie hinzu. Auf dem Windows-Laptop tut sich… nichts! Verstehe ich nicht. Bei anderen Sync-Diensten funktioniert das innerhalb von Sekunden. Bei Google Drive nicht. Erst beim Neustart der Drive-App tut sich dann was.

Marc 26. April 2013 um 19:08 Uhr

einen manuellen “rollout” der og. Funktion bekommt man, wenn man die rechts über das Rädchen in Einstellungen geht und diese (ohne Änderung) speichert


1 Trackback(s)

26. April 2013
Wunsch-App: Youtube-Preloader | PadLive

Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.