Google Docs: Neue Formatierungs-Optionen für Text

31. März 2017 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Googles Online Office-Apps sind bereits sehr umfangreich, da wundert es nicht, dass Updates in der Regel eher klein ausfallen. Zumal Google lieber einmal öfter ein Update veröffentlicht anstatt neue Funktionen zu sammeln und diese dann als Paket dem Nutzer zur Verfügung zu stellen. So auch im aktuellen Update, welches Textformatierungen vereinfacht. Man kann ausgewählten Text komplett in Großbuchstaben, Kleinbuchstaben und mit großen Anfangsbuchstaben formatieren.

Das kann zum Beispiel bei längeren Überschriften praktisch sein oder eben immer dann, wenn eine der Optionen vorteilhaft wäre. Zu finden sind die neuen Optionen unter Format – Großschreibung in der Web-Version von Google Docs. Googles Ziel ist es, dem Nutzer so viel Zeit wie möglich bei der Formatierung einzusparen, dazu zählen dann auch solche „Nischen“-Funktionen. Bei mir ist die Option bereits vorhanden, sollte dies bei Euch noch nicht der Fall sein, es kann bis zu drei Tage dauern, um alle Nutzer damit zu versorgen.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8674 Artikel geschrieben.