Google Docs: Bearbeiten für Android und iPad bald möglich

20. September 2010 Kategorie: Android, Google, Internet, iOS, Mobile, geschrieben von:

Da werden sich sicherlich Besitzer eines Android-Gerätes oder iPads freuen: Google Docs wird bald auch für Android und iPad zur Verfügung stehen. Nicht falsch verstehen: Dokumente könnt ihr natürlich schon jetzt anschauen, das Bearbeiten ist bisher allerdings nur mit Zusatzsoftware möglich.

Das soll nun ein Ende haben, denn Google will „bald“ das mobile Editieren für Android und iPad möglich machen: „We’re launching new cloud-powered capabilities: two-step verification to help enhance security and soon, mobile editing in Google Docs on Android and the iPad„.

Finde ich eine Gute Sache – denn ob Android oder iPad: ich möchte schon gerne Google Docs nutzen ohne Zusatzsoftware heranziehen zu müssen. Gerade wenn bald gute Android-Tablets erschwinglich sind, wird die Anzahl mobiler Nutzer definitiv steigen, die diese Features nutzen und verlangen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25459 Artikel geschrieben.