Google Docs bald mit Spracheingabe?

3. März 2014 Kategorie: Google, geschrieben von:

Nach Informationen von Marques Brownlee, einem relativ bekannten YouTuber, bekommt Googles Online-Office Google Docs bald eine Spracheingabe. Kein Tippen mehr, sondern alternativ einfach Texte einsprechen. Marques Brownlee zeigt auch erste Screenshots, wie diese Integration bei ihm aussieht, interessanterweise sind bislang keine Berichte von anderen Benutzern bekannt, denen die Funktion über den Weg gelaufen sein könnte.

voice

Google erforscht und entwickelt gerade relativ viel in die Richtung Spracheingabe, was man auch bei der gesprochenen Google Suche sehen kann, die mittlerweile mit Chrome verzahnt ist. Warum Google in die Richtung forscht? Sicherlich auch, weil bald Geräte auf den Markt kommen, die man nicht klassisch mit Onscreen-Tastatur bedienen will – smarte Uhren oder ähnliches zum Beispiel. Bleibt zu hoffen, dass Google hier in Deutschland irgendwann mal den Bug behebt, dass sich Satzzeichen nicht sprechen lassen – dieses Android-Problem nervt brutal.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25417 Artikel geschrieben.