Google Dashboard fasst zukünftig übersichtlicher eure Privacy-Einstellungen zusammen

8. September 2017 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Google baut seit langem an den Kontoeinstellungen für Nutzer herum. Man hat eine zentrale Anlaufstelle für den ganzen Krempel, der Google betrifft und das ist eigentlich eine gute Sache. Aber: Man musste schon mal hier und mal da klicken, um auch alles zu finden. War zwar funktional aber nicht ganz übersichtlich. Das hat man offensichtlich auch bei Google erkannt, weshalb man das Privacy Dashboard ganz sachte angepasst hat, ihr also schneller seht, was Google über euch weiss – bzw. ihr leichter das seht, was Google euch glauben lassen will, was man weiss und für euch interessant sein könnte.

Doch nicht nur eine Vereinfachung steht im Fokus, auch das Anpassen der Seiten für mobile Plattformen war Google wohl recht wichtig – kein Wunder, geht doch mobil immer mehr ab. Das Haupt-Dashboard beinhaltet beispielsweise den schnellen Zugriff auf „Mein Account„, „Meine Aktivitäten“ oder aber auch das Anpassen der personalisierten Werbung. Neben dem Refresh hat Google auch Zahlen sprechen lassen – so haben mehr als 150 Millionen Menschen den Bereich „Meine Aktivitäten“ genutzt, um ihre bisherigen Aktionen auf verschiedenen Google-Diensten wie Suche, Karten und YouTube zu überprüfen.

Darüber hinaus sagt das Unternehmen, dass Google Takeout, das Tool für den Export eurer Daten aus seinen Diensten, jetzt mehr als 1 Million Exporte pro Monat hinter sich bringt und dass die Nutzer mehr als ein Exabyte (als Vergleich: eine Milliarde Gigabyte, eine Million Terabyte, Tausend Petabyte) an Daten seit seiner Einführung im Jahre 2011 heruntergeladen haben.  Der Export kann übrigens auch in Dropbox und OneDrive erfolgen und weitere Dienste, beispielsweise Box, sollen folgen.

Das neue Privacy Dashboard von Google wird ab nächster Woche für die Nutzer freigeschaltet.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25310 Artikel geschrieben.