Google Chrome: welche Erweiterungen sind nützlich?

9. Dezember 2009 Kategorie: Google, Internet, Portable Programme, Windows, geschrieben von:

Die Version 4.0.249.30 ist die aktuelle Betaversion von Google Chrome (portable Version am Ende des Beitrags) und seit dem erfolgreichen Start der Erweiterungsseite kommt man nun eigentlich nicht mehr an Google Chrome vorbei wenn man ein Ausprobier-Gen hat. Des Weiteren werden wir in naher Zukunft bereits erste Freeware-Produkte sehen, die Google Chrome als Browser im Gepäck haben. Statt einer Toolbar für den Browser bekommt man dann gleich den ganzen Browser übergeholzt 😉 Die kostenlose Antiviren-Lösung von Avast! wird so ein Kandidat sein. Momentan noch in der Beta, wird die baldige kostenlose Finalversion Google Chrome mitbringen.

Bildschirmfoto 2009-12-09 um 16.27.11

Weit über 300 Erweiterungen stehen zur Verfügung. Doch welche kann man gebrauchen? Eine kleine Auswahl der für mich nützlichen möchte ich euch zeigen.

Da ich ja mit mehreren Browsern auf mehreren Computern unterwegs bin brauche ich Xmarks. Diese Erweiterung sollte jedem bekannt sein, der hier ab und an im Blog liest. Mit dieser Erweiterung synchronisiere ich Lesezeichen und Passwörter. Einfach mal die Blogsuche anwerfen. Xmarks gibt es nun auch für Google Chrome.

Der Google Mail Checker. Er zeigt an, ob ungelesene E-Mails in eurem Account eingetrudelt sind.

Für Blogger und Leser ganz wichtig: die Infos über ungelesene Feeds. Ein Feature welches ich zu Chromes Anfangszeiten am meisten vermisst habe. Erledigt jetzt der Google Reader Notifier.

Bildschirmfoto 2009-12-09 um 16.49.06

Dann fehlt natürlich noch die RSS Subscription Extension. Mit ihr lassen sich schnell Feeds abonnieren.

Everymark ist auch ein Muss. Eine Suchmaschine für eure Lesezeichen, wie die schnellste Suche für Windows, Everything.

Bildschirmfoto 2009-12-09 um 16.57.22

Shareaholic. Die beliebte Firefox-Erweiterung gibt es mittlerweile auch für Google Chrome.

Auch ganz wichtig: Google Tasks. Im Firefox löse ich das mittels einer frei einblendbaren Sidebar.

Vielleicht das Wichtigste für viele von euch: Adblock für Google Chrome. Blockt Werbung. Zwar nicht alles, aber ein guter Ansatz ist da.

Google Alerter: macht einige genannten Erweiterungen überflüssig, da es diverse Google-Dienste zusammenfasst.

Bildschirmfoto 2009-12-09 um 17.14.57

Zu guter Letzt: der Download der aktuellen portablen Version von Google Chrome: Portable Google Chrome 4.0.249.30


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25417 Artikel geschrieben.