Google Chrome OS: Partnerschaft mit VMWare bringt Windows-Apps auf Chromebooks

12. Februar 2014 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Das ist mal eine interessante Ankündigung seitens Google. Die haben heute eine Partnerschaft mit dem Virtualisierungsspezialisten VMWare bekanntgegeben. Zwar erlauben Cloud-Applikationen Flexibilität und Skalierbarkeit, dennoch gibt es Menschen, die eher zur klassischen Desktop-App greifen. Google will diese Lücke zwischen Cloud und klassischer App mit Desktop as a Service (DaaS) stopfen.

Chromebook PixelSo wird man über ein Chromebook auf einen traditionellen Desktop zugreifen können, der sich in der Cloud befindet – so könnte man zum Beispiel seine Banking-Applikation unter Windows in der Cloud ausführen – vom Chromebook aus, VMware HorizonDaaS auf der Gegenseite vorausgesetzt. Das Ganze ist hier allerdings erst einmal nicht für den Endanwender gedacht, sondern für Firmen, die diese VMServices in ihrer Infrastruktur nutzen und anbieten.

Google Chromebooks can save businesses about $5,000 per computer when compared to traditional PCs,“ said Amit Singh, President of Google Enterprise. „Chromebooks are designed for the way people use computers today and are a secure, easy and cost-effective solution to help organizations embrace a new way of doing business. Through our partnership with VMware, businesses can now capitalize on these advantages with access to legacy applications, data and desktops they need to keep employees productive.

Hier will man besonders die Firmen abfischen, deren Mitarbeiter vielleicht noch auf Rechner oder Notebooks mit Windows XP setzen. Diese (die Rechner, nicht die Mitarbeiter) könnten gegen die günstigen Chrome OS-Rechner ausgetauscht werden und mit Desktop as a Service auf die benötigten Windows-Apps zugreifen und zu Windows in einigen Firmen unter Umständen obsolete machen. Mehr Infos dazu bei VMWare und Google.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22912 Artikel geschrieben.