Google Chrome für Android: Verbesserter Zugriff auf heruntergeladene Seiten und Inhalte

9. Mai 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Wieder einmal hat die Android-Version von Google Chrome ein paar sinnvolle Neuerungen erhalten. Dieses Mal hat sich das Entwicklerteam erneut der Möglichkeit des Downloads von Webseiten und Inhalten angenommen und hier für ein wenig mehr Komfort gesorgt. Zuallererst lässt sich nun bei langem Tap auf Links und Artikelvorschläge in neuen Tabs die Option „Download link“ nutzen. Wem während des Browsen das Netz den Dienst verweigert, dem wird bekanntermaßen der „Offline-Dino“ angezeigt.

Hier prangt nun am unteren Bildschirmrand ein Button, mit dem man eine Webseite für das spätere Herunterladen markieren kann. Nun dürften das viele Nutzer bereits kennen – ab sofort steht die Funktion aber wirklich allen zur Verfügung. Ein Tap hierauf sorgt dafür, dass die entsprechende Seite direkt heruntergeladen wird, sobald man wieder über Netz (oder eben WLAN) verfügt.

Welche Inhalte und Artikel man alles heruntergeladen hat – das lässt sich nun direkt beim Öffnen eines neuen Tabs anzeigen. Heruntergeladene Artikel werden hier mit einer speziellen Offline-Markierung versehen.

 


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 705 Artikel geschrieben.