Google Chrome Canary

25. Juli 2010 Kategorie: Google, geschrieben von:

Schon mal den dringenden Wunsch gehabt, zwei verschiedene Versionen von Google Chrome zu nutzen? Geht so einfach nicht, zumindest wenn wir von fest installierten Versionen sprechen. Abhilfe schafft natürlich Portable Google Chrome, denn mit dieser Version könnt ihr (mit dem im Paket enthaltenen Updater) immer lustig zwischen den verschiedenen Versionen hoppen ohne Angst zu haben euer lokales Profil zu schroten.

Jetzt haben die Jungs von Google erkannt, dass auch normale Anwender & Entwickler mal rumspielen und herum experimentieren wollen und haben deshalb neben dem Developer-, Beta- und Release-Chanel einen weiteren Kanal zum befeuern geöffnet: den Canary Chanel.

Bislang gab es ca. 1 Mal pro Woche eine aktuelle Developer Version und wie einige sicherlich mitbekommen haben, drückt Google nun auf die Tube und will circa alle sechs Wochen eine frische Stable-Version bringen.

Momentan wird der Canary Chanel mit Developer Versionen befüttert, aber laut Forenmeldungen ist auch eine Nutzung von Nighlty nicht auszuschließen. Mehr dazu bei den Kollegen vom GoogleWatchBlog.

Canary Builds sind bisher nur für Windows zu haben. Nach dem ersten Start bekommt ihr übrigens eine Auswahl, welche Suchmaschine ihr verwenden wollt: Google, Ask.com und Bing.

Als Nicht-Entwickler interessieren mich die Canary-Versionen herzhaft wenig, mir reicht meine portable Version zum spielen 🙂

Downloadseite Google Chrome Canary Builds


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25462 Artikel geschrieben.