Google Chrome: auf dem Sprung zum Marktführer in Europa

20. Juli 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Eine Studie, die zwischen dem 1. und 30. Juni 2013 durchgeführt wurde, soll belegen: der Browser Google Chrome ist auf dem Sprung, in Europa Marktführer zu werden – in Frankreich hat er dies sogar schon geschafft. Nun ist es so, dass nur Google durch Analytics wissen wird, welcher wirklich der Browser Nummer 1 in Europa ist. Wir müssen uns da auf die mehr oder minder aussagekräftigen Erhebungen diverser Firmen verlassen und ich behaupte auch, dass es Erhebungen gibt, die ein völlig anderes Bild zeigen würden.

Verteilung-der-Visits-nach-Browser

Die 23 für diese Studie berücksichtigen Länder sind: Österreich, Belgien, Bulgarien, Tschechien, Dänemark, Finnland, Fankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Irland, Italien, Luxemburg, die Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, die Slovakei, Spanien, Schweden, die Schweiz und England.

Um für diese Studie eine repräsentative Auswahl von Websites zu treffen, wird eine Website nur dann verwendet, wenn sie alle zuvor festgelegten Kriterien erfüllt. Sie sind sehr strikt und sollen alle Websites ausschließen, deren Besucherzahlen sprunghaft oder chaotisch sind, sowie alle, deren Daten auf eine fehlerhafte Messung hinweisen. 8724 Webseiten wurden überwacht und die im ersten Screenshot zu sehende Information ist dabei herausgekommen.

Im Zeitraum von 13 Monaten stieg der Visit-Anteil von Google Chrome um mehr als 6 Punkte, während Internet Explorer fast 10 Punkte verlor. Noch im Juni 2012 trennten die beiden fast 17 Punkte. Dieser Abstand ist ein Jahr später auf weniger als einen Punkt zusammengeschrumpft. Juni 2013 vs. Juni 2012: + 4,6 Punkte für Safari. 17 % des Traffics für europäische Websites, also mehr als 1 von 6 Visits kamen über den Browser von Apple.

Die-Top-5-Browser-beiden-VisitanteilenUnd wir hier in Deutschland? Firefox, seit 2009 Browser Nr.1 in Deutschland, hatte einen Visit-Anteil von durchschnittlich 38,7 % im Juni 2013, 9 Punkte weniger als der Rekordanteil von 48,1 % im Mai 2012. Chrome bleibt auf Platz 4 mit einem Anteil von fast 14 %. Safari legt im Durchschnitt um 0,31 Punkte im Monat zu (Im Vergleich: bei Chrome sind es 0,27 Punkte) und baut damit seinen 3. Platz aus. Interessant ist natürlich Safari vor Chrome in Deutschland, hier spielen sicherlich die mobilen Besuche eine gewichtige Rolle.

Wer hier im Blog die Nummer 1 ist? Chrome. Vor Firefox, Safari und dem Internet Explorer.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22906 Artikel geschrieben.