Google Chrome Announcement und Downloadlink + Live Blogging

2. September 2008 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Im Netz gab es unter dieser URL die Video-Präsentation zu Google Chrome. Hier zeige ich euch die Folien, die zur Vorstellung genutzt wurden. Zwischendurch ein paar Sätze, die ich nebenher notiert habe.

 

 

Die anschließende Live-Vorstellung zeigte hauptsächlich die Tabs, welche man frei verschieben konnte – auch in eigene Prozesse. Des Weiteren ist ein Feature ähnlich der Awesome Bar im Firefox verfügbar. Heisst in Chrome allerdings Omnibox.

 

Ein weiteres Feature ist Incognito – eine Surf-Session, in der absolut nichts gespeichert wird – wie es im Video ausgedrückt wurde: “falls jemand mal gewisse Nachforschungen durchführt”.

Downloads – werden im Fußbereich des Downloads angezeigt – bis man sie von dort irgendwo in einen Ordner zieht. Schick!

Google Chrome hat einen eigenen “Task-Manager” – so kann man einzelne hängende Tabs abschießen.

Rendering-Zeiten: in der Präsentation ist Chrome drei Mal schneller als der Internet Explorer.

Während ich schreibe ist der Download verfügbar.

 

So, installiert – man kann bereits beim Start Lesezeichen anderer Browser importieren. Nicht nur das – auch Passwörter und Co!

Chrome legt seine Daten unter %appdata% ab – genauer gesagt unter local/google/chrome – ein Profilverzeichnis und ein Programmverzeichnis.

Der Task-Manager:

 

 



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22520 Artikel geschrieben.